Home

foto-home-2013

Wer kommt mit ins Sommercamp?

Liebe Eltern, liebe Kinder,

willkommen auf den Seiten der Hamburger Sommerschule e.V.!

Wir veranstalten seit 2012 in den großen Ferien Sommercamps für Jungen und Mädchen aus Hamburger Grundschulen. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler aus den zweiten Klassen unserer Partnerschulen, die entweder besonderen Sprachförderbedarf haben oder deren Eltern sich aus finanziellen Gründen keine Ferienreise leisten können. Zusätzlich bieten wir in den Pfingst- und Herbstferien Lerncamps auf einem Reiterhof in Schleswig-Holstein an.

Im Jahr 2020 mussten leider wegen der Coronavirus-Epidemie das Frühlingscamp und die üblichen Sommercamps in Glücksburg mit Zirkusschule ausfallen. Als Ersatz fanden in der Zeit vom 5. Juli bis 1. August 2020 vier einwöchige Ponycamps, natürlich auch mit täglichem Deutschunterricht, auf dem Reiterhof statt. Daran nahmen je ca. 12 Schüler aus unseren Partnerschulen teil. Das Konzept entspricht dem des Herbstcamps. Laufende Berichte sind noch einige Zeit in unserem Blog zu finden.

Seit Beginn im Jahr 2012 haben insgesamt 690 Kinder an unseren Sommer- und Herbstcamps teilgenommen. Rückmeldungen aus den Schulen zu den Sommercamps der letzten Jahre haben wir hier für Sie gesammelt. Wichtige Ergebnisse aus der Befragung der teilnehmenden Schüler 2018 finden Sie hier.

Sehr herzlich bedanken wir uns bei unseren Geldgebern, den Mitgliedern unseres Vereins und den sonstigen Förderern, die unsere Projekte finanziert haben und finanzieren.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zu den Sommercamps, den Herbstcamps und unserem Verein.

Es grüßt Sie herzlich

der Vorstand des Vereins Hamburger Sommerschule e.V.