Förderer

Wir danken unseren Förderern

Die Kosten für die Sommercamps wurden zum Teil über Spenden und Mitgliedsbeiträge, im Wesentlichen jedoch durch großzügige Zuwendungen unter anderem folgender Stiftungen und anderer Spender gedeckt:

Thomas J.C. und Angelika Matzen-Stiftung (seit 2012)

Böttcher Stiftung (seit 2012)

Mayfair SE (seit 2014)

Scheck-Stiftung (2013, 2014 und seit 2016)

Joachim Herz Stiftung (2017, 2018 und 2019)

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. (seit 2017)

Harald A. und Ingeborg L. Hartog-Stiftung (2017 und 2018)

Reederei Nord GmbH (seit 2017)

Der Schrippenkurier (seit 2017)

Alexander Gruner Stiftung (2019)

Jürgen Sengpiel Stiftung (2019)

Stiftung Hamburger Wohnen (2019)

BürgerStiftung Hamburg (2019)

Buchhandlung Heymann (2012, 2014 und 2018)

Ian und Barbara Karan Stiftung (2013, 2017 und 2018)

Robert Bosch Stiftung (2013 und 2014)

CMS Hasche Sigle (2016, 2017 und 2018)

Carlsen Verlag (2016, 2018 und 2019)

K.S. Fischer Stiftung (2018)

Erich und Agnes Zühr Stiftung (2018)

Logo AurubisAurubis AG (2018 und 2019)

Commerzbank AG (2019)

Kinderlicht e.V. (2018 und 2019)

Claussen-Simon-Stiftung (2017 und 2019)

Hamburger Spendenparlament (2017)

stories! Die Buchhandlung (2017)

Hugo Meyer-Nachfahren-Stiftung (2015)

Buhck-Stiftung (2012)

Der Vorstand dankt den genannten Stiftungen und Förderern sowie vielen ungenannten Spendern sehr herzlich für die großzügige Unterstützung, auch im Namen der teilnehmenden Schüler.

Für tatkräftige und großzügige Hilfe bei der Umsetzung des Projekts „Hamburger Sommerschule“ danken wir außerdem sehr herzlich:

hattemer. Agentur für Kommunikation (Konzept & Design)

Brandel & Gerlach (Programmierung)

Die Bildbeschaffer (Bildrecherche und -einkauf)

Dierkes Partner (steuerliche Beratung)

Regine Schrempf (Consultant Werbung)

magicfarm GmbH & Co. KG (Video Postproduction)

Tonhaus Audio Postproduktion GmbH (Postproduktion)